Update von Landesinnungsmeister Marcus Eisinger

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir alle wünschen uns sehnsüchtig nähere Informationen zu den Verordnungen und Voraussetzungen unter denen wir voraussichtlich ab dem 1.5. unsere Salons wieder öffnen dürfen.

In diesen verrückten und schwierigen Zeiten ist der Wunsch nach Planungssicherheit durchaus verständlich und nachvollziehbar. Wir alle fiebern schon sehnsüchtig den ersten Tagen in unseren Geschäften entgegen, an denen wir endlich wieder unsere Kunden betreuen dürfen und natürlich auch den dringend benötigten Umsatz machen können.

„Update von Landesinnungsmeister Marcus Eisinger“ weiterlesen

Protest gegen die Lohnerhöhung

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Aus Protest gegen die Lohnerhöhung, welche automatisch eine Preiserhöhung zur Folge haben muss, haben wir Wiener Friseure entschieden, diese Aktion für mehr Solidarität mit den Unternehmern zu starten!

Wir fordern euch auf, diese Message über all eure Social Media Kanäle zu verbreiten.

Äußert eure Meinung bitte auch direkt beim vida Bundesvorsitzenden, Roman Hebenstreit per Mail: roman.hebenstreit@vida.at

Bleibt‘s gesund!

Euer Innungsmeister
Marcus Eisinger

Information von Bundesinnungsmeister KommR Wolfgang Eder zum Thema Verfassungsklage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Angesichts der aktuellen Situation darf ich mich auch auf diesem Weg an Sie wenden.

Der Nationalrat hat das COVID-19-Gesetz am 15.3.2020 beschlossen. Dieses Gesetzespaket enthält auch das Bundesgesetz betreffend vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (COVID-19-Maßnahmengesetz). Demgemäß kann der Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz durch Verordnung das Betreten von Betriebsstätten zum Zweck des Erwerbs von Waren und Dienstleistungen untersagen, soweit dies zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 erforderlich ist. Gemäß Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz wurde eine entsprechende Verordnung vorerst mit Gültigkeit bis 22.03.2020 erlassen, wonach das Betreten des Kundenbereiches von Betriebsstätten des Handels und von Dienstleistungsunter-nehmen untersagt ist. Ausgenommen sind nur bestimmte Bereiche, Friseure fallen nicht darunter.

„Information von Bundesinnungsmeister KommR Wolfgang Eder zum Thema Verfassungsklage“ weiterlesen

Landesinnungsmeister Marcus Eisinger informiert

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Seit 16. März heißt es: „Schau auf dich, schau auf mich! Gemeint ist damit, dass wir das Coronavirus nur dann besiegen können, wenn wir zusammenhalten und gegenseitig aufeinander aufpassen!

Ich sag‘s gleich offen raus: Ich stehe zu 100% hinter den Maßnahmen der Bundesregierung! Es besser wissen und kritisieren ist das Eine, Entscheidungen treffen und damit über Leben und Tod zu entscheiden das Andere…

Womit wir auch schon am Punkt sind: Leben und Überleben steht über allem!

Trotzdem ist die Situation für uns 1.800 Wiener Friseurbetriebe extrem schwierig.

„Landesinnungsmeister Marcus Eisinger informiert“ weiterlesen

Härtefonds Anträge seit 27.03.2020 17:00 Uhr online

Die wichtigsten Hilfen zum Antrag*

  • Anträge ausschließlich ONLINE!
  • Besonders die Kriterien für Inanspruchnahme und auch die Ausschlusskriterien beachten – Rückforderung bei Falschangaben möglich! Infos unter: https://www.wko.at/service/haertefall-fonds-foerderrichtlinien.html#heading_Persoenliche_und_sachliche_Voraussetzungen_fuer_das_Erlangen_einer_F_rderung
  • In der Antragstellung sind keine Angaben zum Privatvermögen zu machen. Eine wirtschaftlich signifikante Bedrohung kann auch gegeben sein, wenn ein behördlich angeordnetes Betretungsverbot aufgrund von COVID-19 besteht, oder ein Umsatzeinbruch von mindestens 50% zum Vergleichsmonat des Vorjahres vorliegt.
  • Haben Sie ein WKO-Benutzerkonto? Falls ja, geben Sie dieses beim Einstieg ins Formular an. Oder steigen Sie vorher mit ihrer Mitgliedsnummer auf MEIN WKO ein. Dann ersparen Sie sich das Ausfüllen einiger Daten. Sie können aber auch ohne WKO-Benutzerkonto einsteigen!
  • Was ist die KUR? Was ist die GLN? Und wo finde ich diese? KUR ist die Abkürzung für Kennzahl des UnternehmensRegisters. GLN ist die Abkürzung für Global Location Number. Die meisten GLNs und KURs sind im „Ergänzungsregister für sonstige Betroffene“ unter www.ersb.gv.at abfragbar. Dafür benötigen Sie keine digitale Signatur.
  • Ihre KUR oder GLN finden Sie auch unter: https://firmen.wko.at/Web/SearchSimple.aspx.  Das eigene Unternehmen suchen. Dann den Unternehmensnamen (in rot) anklicken. Dort finden Sie Ihre GLN oder KUR Kennzahl.

* Diese Tipps dienen zur Orientierung. Alle Angaben sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr.

Innungsmeister Marcus Eisinger – Härtefonds Anträge ab sofort online

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Bundesregierung hat in den letzten Wochen sehr rasch umfassende Förder- und Unterstützungsmaßnahmen in der gigantischen Höhe von 38 Mrd Euro beschlossen, die jetzt sukzessive konkretisiert und umgesetzt werden.

Zahlreiche Berufsgruppen – unter anderem auch wir, die Friseure & Stylisten – sind seit dem ersten Tag des „shut-down“ zu 100% betroffen und brauchen daher dringend finanzielle Überbrückung, um weiterhin liquid zu bleiben.

Als sogenannte „Erste-Hilfe Maßnahme“ hat die Bundesregierung den Härtefall-Fonds mit einem Volumen von vorerst einer Milliarde Euro beschlossen. Er unterstützt all jene Selbständigen, die jetzt keine Umsätze haben, bei der Bestreitung ihrer Lebenshaltungskosten. Also ganz konkret eine Zuwendung an uns Unternehmer, sozusagen ein Ersatz für den Unternehmerlohn. Das Geld ist ein einmaliger Zuschuss und muss nicht zurückgezahlt werden.

Ab heute, Freitag, den 27.3. 17 Uhr  (bis 31.12.2020) können wir Anträge aus diesem Fonds über die Homepage der Wirtschaftskammer stellen.

„Innungsmeister Marcus Eisinger – Härtefonds Anträge ab sofort online“ weiterlesen

Landesinnungsmeister Marcus Eisinger

———————————————————–

———————————————————–

———————————————————–

———————————————————–

———————————————————–

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich hoffe, dass möglichst viele von euch gesund sind und es auch bleiben! Allen anderen wünsche ich von Herzen rasche und gute Besserung!

Ich finde es beeindruckend, wie wir Österreicher als Team die Krise so entschlossen wie geschlossen angegangen sind. Wir müssen als Gesellschaft zusammenhalten! Das wird von jedem von uns jetzt sowohl als Privatperson als auch als UnternehmerIn gefordert. Beides ist extrem viel verlangt. Umso mehr als uns Friseure die rigorosen Maßnahmen der Regierung unsere Existenzgrundlage entziehen.

Niemand weiß wie lange. Manche sagen bis 1.5. andere bis 1.7. und manche sogar bis 1.9.

Daher appelliere ich an euch:

1. Schaut’s, dass ihr gesund bleibt. Haltet euch an die Anweisungen der Regierung. „Soziales distancing“ ist derzeit unsere einzige Waffe gegen das Virus.

2. Schaut’s, dass ihr euer Unternehmen nach Corona wieder aufsperren könnt! Jetzt gilt es, die Sicherung des Unternehmens in den Focus zu rücken. Denn wenn es eure Unternehmen nach Corona nicht mehr gibt, gibt es auch keine Arbeitsplätze für die Mitarbeiter.

„Landesinnungsmeister Marcus Eisinger“ weiterlesen

Corona – Checkliste* für Friseure

Sofortmaßnahmen

  • Möglichkeit die Miete aussetzen bzw. reduzieren prüfen
  • Betriebskosten abklären und ggf. überweisen
  • Finanzamt – Steuern stunden oder Teilzahlung beantragen
  • Finanzamt – Vorauszahlungen rückfordern / Herabsetzung beantragen
  • Körperschaften – Abgaben stunden oder Teilzahlung beantragen
  • Sozialversicherung – Beiträge stunden oder Teilzahlung beantragen
  • Lizenzen & Verträge (etwa EDV, Online-Terminkalender, Kassensysteme, Serviceverträge… ) aussetzen oder Unterbrechung verhandeln
„Corona – Checkliste* für Friseure“ weiterlesen